Holzherd und Küchenherd für Holz, Öl, Gas und Kohle

Finden Sie formschöne Küchenherde die mit Holz, Öl, Gas und Kohleerde betrieben werden. Die Herde können als Kochhilfe sowie als Heizung genutzt werden.





Das Herz der Küche ist der Herd

Bekannte Marken wie Wamsler, Haas und Sohn, Thorma, Globe-fire oder La Nordica versorgen Sie mit einem Küchenherd ganz nach Ihrem Geschmack. Alle Geräte verfügen über ein formschönes Design, das einen unverwechselbaren Stil symbolisiert und zugleich zweckmäßig-funktional ist. So können Sie einen Gasherd oder einen Holzherd mit Brennkammer in klassischer Optik mit einem Hauch von nostalgischem Flair erwerben oder sich für moderne Entwürfe entscheiden, die vor allem auf unterschiedliche Metalliktöne vertrauen. Der Durchmesser der Kochfelder und Arbeitsfelder der Herde reicht von 40 bis zu mehr als 100 Zentimeter. Sie können so genau den Küchenherd wählen, der in Ihrer Küche bequem Platz findet. Die Höhe und Größe der Geräte variiert zwischen den Modellen ebenfalls und gibt Ihnen somit Wahlmöglichkeiten.

Öl, Gas, Holz- und Kohleerde: Auch beim Brennstoff haben Sie die Wahl


Der Küchenherd kann entweder mit Gas, Öl, Kohle- oder Holzerde betrieben werden. Dies bedeutet, Sie machen sich mit einem z.B. einem Holzherd unabhängig vom Strom und können selbst dann kochen und heizen, sollte dieser einmal ausfallen. Mit der Wahl des Brennstoffs treffen Sie nämlich auch eine Vorauswahl über das Einsatzgebiet des Geräts: So eignet sich beispielsweise ein Gasherd besonders gut zum Kochen. Die Hitze und damit die Voraussetzung zum Kochen ist mit Streichholz und auf Knopfdruck sofort da. Ein Holzherd kann hingegen noch mehr. Durch die Holzfeuerung sind diese Geräte perfekte Heizelemente, die zudem Ihren Geldbeutel schonen. Schließlich gibt es keinen günstigeren Brennstoff als Holz. Einmal befeuert, kann er Ihnen je nach Art und Hersteller über Stunden angenehme Wärme bringen. Sie können aber, ganz gleich, ob Sie sich für Gasherd, Holzherd oder Ölherd entscheiden, stets sicher sein, dass sich das Gerät als Kochhilfe bzw. Kochstelle sehr gut eignet. So befinden sich auf den Arbeitsplatten der Öfen stets entsprechende Felder. 

Der Küchenherd ist technisch auf dem neusten Stand

Bei jedem Küchenherd können Sie sicher sein, dass dieser technisch auf dem neuesten Stand ist. Ein Holzherd oder ein Gerät, das mit Kohleerde arbeitet, erreicht Sie beispielsweise mit automatischer Primärluftregelung zur optimalen Verbrennung sowie mit der bewährten Doppelzugtechnik, die für eine optimale Wärmeverteilung sorgt. Sollten Sie sich hingegen für einen Ölherd entscheiden, sich aber Sorgen um den Verbrauch machen, so können Sie beruhigt sein: Der Herd ist technisch so ausgestattet, dass er so wenig wie möglich verbraucht. Diese grundlegende Regel gilt natürlich auch für den Gasherd sowie die weiteren Herde. Ersehen können Sie dies bei einem Holzherd sowohl an der Nennwärmeleistung, am Wirkungsgrad sowie am Abgasmassestrom. Wenn Sie sich für ein Gasherd entscheiden, gibt Ihnen der Druck der Gaslaufgeschwindigkeit, der in mbar gemessen wird, eine Vorstellung über den Verbrauch. Alle Geräte sind so entworfen, dass sie in einer handelsüblichen Küche mit den gewöhnlichen Anschlüssen eingebaut werden können. Die Ölherde, Gasherde und Holzherde machen dabei auch die Küchenheizung überflüssig.

Kochen, Backen, Heizen

Ob Küchenofen oder Küchenherd, alle sind mit einem Kochfeld versehen, das je nach Modell als Stahl-Kochfeld, aus Gusseisen gefertigt, in Glaskeramik oder als Ceranfeld verfügbar ist. Möchten Sie Ihren neuen Küchenherd nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Backen verwenden, haben wir für Sie auch solche mit Backröhre. Anders als bei einem Elektroherd, der über einen Elektro-Anschluss betrieben wird, können Sie bei einem mit Holz betriebenen Küchenherd oder Backofen sogar das Feuer im Brennraum hinter einer schützenden Scheibe beobachten und somit ein wenig Kaminatmosphäre gewinnen.
Küchenherd Wamsler (Westminster) sowie Kuechenherd Haas und Sohn mit unterschiedlichen Arten von Kochplatten

Bestellen Sie Spitzenqualität von Zuhause aus


Wenn Sie sich für einen Küchenofen oder Küchenherd entscheiden, sind die entsprechenden Geräte in kurzer Zeit lieferbar. Dies bedeutet, Sie müssen beispielsweise meistens nicht länger als ein bis zwei Wochen auf Ihren Herd warten. Entscheiden Sie sich für Ihr neues Gerät und geben Sie Ihrer Küche auf diese Weise ein neues Herz.